Gesetzliche Bestimmungen

  • Die hinteren Scheiben am Fahrzeug dürfen zu 100% getönt werden, ein rechter Aussenspiegel ist dann jedoch Vorschrift (heutzutage bei fast allen Fahrzeugen serienmässig vorhanden).
  • Die Tönung der vorderen Seitenscheiben darf max. 30% betragen. Bei manchen Fahrzeugen sind diese ab Werk bereits getönt. Ob bei Ihrem Fahrzeug nun eine Folierung der vorderen Seitenscheiben möglich ist, können wir nach einer Licht-Messung feststellen.
  • Die Frontscheibe darf nicht nachträglich mit Folie getönt werden.
  • Eine Spiegelfolie benötigt in der Schweiz ein Zertifikat. Bei uns haben alle Folien eine ABE- und Konformitätsbeglaubigung.
  • Sonnenblendstreifen sind oben an der Frontscheibe zulässig, wenn der Führer bei einer Augenhöhe von 0.75 m über der Sitzfläche einen Gegenstand in min. 4.00 m Höhe auf einer Distanz von 12.00 m ungehindert erkennen kann (Fenster und Sicht Art. 71a, Abs. 5).

Kommentare sind geschlossen